Bettina M. Wiesmann
CDU Logo

Meine Kandidatur für den Bundestag 2017

Warum ich für die CDU im Wahlkreis 183 (Frankfurt Nord/Ost/Süd) antrete.

Am 14. November hat die Wahlkreisdelegiertenversammlung für den Bundestagswahlkreis 183 mich als Kandidatin für den Bundestag nominiert. Ich danke allen herzlich für das mir entgegengebrachte Vertrauen. Gemeinsam werden wir dafür kämpfen, dass wir auch 2017 diesen Wahlkreis gewinnen.
Vorneweg möchte ich mich bei allen 17 Frankfurter Stadtbezirksverbänden des Wahlkreises und weiteren Vereinigungen der Frankfurter CDU bedanken, dass sie mich eingeladen und mir die Gelegenheit zur persönlichen Vorstellung gegeben haben. Ich habe aus all diesen Gesprächen viele Anregungen und Denkanstöße mitgenommen und die Frankfurter Stadtteile außerhalb meines Landtagswahlkreises besser kennengelernt. Dafür danke ich herzlich.

Was möchte ich im Bundestag, in Berlin erreichen? Es sind im Wesentlichen drei Motive, die mich antreiben:
1. Ich möchte die Familienpolitik der CDU auf Bundesebene mitgestalten.
2. Ich möchte Frankfurt in Berlin wirkungsvoll vertreten und zugleich die Bundespolitik stärker nach Frankfurt holen.
3. Schließlich möchte ich die CDU als Partei der breiten bürgerlichen Mitte wieder starkmachen.

Mehr zu meiner Kandidatur finden Sie hier