Bettina M. Wiesmann
CDU Logo

Ausbau A 661

Der Ausbau der Autobahnen A66 und A661 im Frankfurter Osten ist in vollem Gange. Besonders wichtig sind mir dabei der Schutz der Bürgerinnen und Bürger vor Autobahnlärm- und Schadstoffemissionen.

Gerne lade ich Sie ein, sich diesbezüglich im Folgenden ein eigenes Bild meines Engagements zu machen.Darüber hinaus stehe ich mit den vom Ausbau der A 661 betroffenen Bürgerinnen und Bürgern in meinem Wahlkreis in regelmäßigem Kontakt, habe Informationsgespräche initiiert und an mehreren Ortsbegehungen teilgenommen.


Ausbau A 661 | Wahlprüfsteine Aktionsbündnis Unmenschliche Autobahn | Antwort vom 25.08.2013
Brief an Walter Schmidt, Vorsitzender der Bürgervereinigung Seckbach e.V., vom 25.08. 2013


Ausbau A 661 | Anfrage vom 09.07.2013
Kleine Anfrage der Abg. Wiesmann, Banzer, Caspar, Dietz, Neipp, Pentz, Peuser, Reif, Seyffardt, Stephan, Tipi und Wiegel (CDU) vom 30.04.2013 betreffend umweltschonendes Verfahren zur Reduktion von Stickoxiden auch in Hessen testen und Antwort der Ministerin für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.


Ausbau A 661 | Antwort vom 13.06.2013
Antwort von Florian Rentsch, Staatsminister Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung vom 13.06.2013


Ausbau A 661 | Brief vom 30.04.2013
Brief an Herrn Staatsminister Florian Rentsch, Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung vom 30.04.2013


Ausbau A 661 | Antwort vom 29.08.2011
Antwort von Herrn Posch vom 29.08.2011


Ausbau A 661 | Brief vom 23.07.2011
Brief an Herrn Staatsminister Dieter Posch, Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung vom 23. Juli 2011


Ausbau A 661 | Antwort vom 17.02.2012
Antwort von Herrn Posch vom 17.02.2012


Ausbau A 661 | Brief vom 25.11.2011
Brief an Herrn Staatsminister Dieter Posch, Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung vom 25.11.2011


Ausbau A 661 | Anfrage vom 24.01.2011
Kleine Anfrage der Abg. Wiesmann, Dr. Bartelt, Caspar und Gerling (CDU) vom 07.12.2010 betreffend Einhausung der A 661 und Antwort des Ministers für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung